Rastelli-Cup U 8 geht an den SC Team Wiener Linien

4. Mai 2019

SC Team Wiener Linien
Den Auftakt des 27. internat. Rastelli-Cups in Eberschwang bildete traditionsgemäß das U-8-Turnier, das heuer wieder ein tolles Teilnehmerfeld vorweisen konnte – 6 Teams davon kamen aus Deutschland. Die weiteste Anreise hatte der sächsische Traditionsverein 1. FC Lokomotive Leipzig in Kauf genommen.
Die Ergebnisse der Kreuzspiele: SC Team Wiener Linien – SV Guntamatic Ried 2:1, SC Baldham-Vaterstetten – SV Wacker Burghausen 4:1.
Im kleinen Finale sicherte sich die SV Guntamatic Ried den 3. Platz durch ein 2: im Siebenmeterschießen (0:0 nach regulärer Spielzeit). Das packende Finale entschieden die starken Jungkicker des SC Team Wiener Linien mit einem 2:0 gegen den ebenfalls bis dahin ungeschlagenen SC Baldham-Vaterstetten für sich. Die vielen mitgereisten Eltern sorgten wieder für Bombenstimmung im Eberschwanger Oval.

Hier die Endtabelle vom 4. Mai 2019:

  • 1. SC Team Wiener Linien
  • 2. SC Baldham-Vaterstetten (D)
  • 3. SV Guntamatic Ried
  • 4. SV Wacker Burghausen (D)
  • 5. TSV Milbertshofen (D)
  • 6. FC Andorf
  • 7. SK St. Magdalena
  • 8. SC Columbia Floridsdorf
  • 9. FC Schwabing München (D)
  • 10. ASKÖ Doppl-Hart
  • 11. SV Eberschwang
  • 12. ASKÖ Ohlsdorf
  • 13. 1. FC Lok Leipzig (D)
  • 14. FSV Erlangen-Bruck (D)

Foto: Karl Humer

 

Einen Kommentar schreiben