FAC gewinnt Rastelli-Cup U 9, LAZ Braunau holt Wanderpokal U 13, Oldstars Pattigham Ü35-Sieger, Ladies-Cup Ü 30 geht an den KSV Siemens

19. Juni 2017

Sieger Rastelli-Cup U 9 - 2017
Auch im Jubiläumsjahr (25 Jahre) bot der internat. Rastelli-Cup wieder Spannung pur und tolle Spiele. Teams aus ganz Österreich und Bayern sorgten für tolles Flair im Sportzentrum Eberschwang.

Rastelli-Cup U 9: Zahlreiche bei tollem Fußballwetter mitgereiste Eltern sorgten für Bombenstimmung im Sportzentrum.
In den packenden Vorrundenspielen qualifizierten sich aus der ersten Gruppe TSV Peiting und der FAC Wien für’s Semifinale, aus Gruppe 2 waren dies SV Donau Wien und der TSV Ebersberg. Die Ergebnisse der Kreuzspiele: Peiting – Donau 1:0, Ebersberg – FAC 0:1. Im kleinen Finale setzte sich der SV Donau Wien 2:1 durch, das große Finale endete nach regulärer Spielzeit remis. Das folgende Penaltyschießen gewann der FAC mit 5:4.

  • 1. FAC Wien
  • 2. TSV Peiting (D)
  • 3. SV Donau Wien
  • 4. TSV Ebersberg (D)
  • 5. SC Fürstenfeldbruck (D)
  • 6. SV Eberschwang
  • 7. ASKÖ Ohlsdorf
  • 8. SV Böblingen (D)
  • 9. ASV Dachau (D)
  • 10. VfL Waldkraiburg (D)
  • 11. DSG Union Pichling
  • 12. TSV Grafenau (D)
  • 13. Lieferinger SV

Rastelli-Cup U 13: Mit gleich 8 Teams aus Deutschland ging dieser Bewerb über die Bühne. Die Verbandsschiedsrichter leiteten die Spiele souverän. Es erreichten die SpVgg Weiden und die JFG Neuburg 1 (Gruppe 1) sowie LAZ Braunau und TSV Peißenberg (Gruppe 2) die Kreuzspiele. Die Ergebnisse: Weiden – Peißenberg 1:0, LAZ Braunau – Neuburg 1 2:0. Im kleinen Finale konnten sich die Neuburger Rang 3 sichern, das LAZ Braunau konnten nach tollem Spiel und 4:3-Sieg Eberschwang als Sieger verlassen. Großes Kompliment den Teams, welche teilweise 96 Minuten Spielzeit mühelos bewältigten.

  • 1. LAZ Braunau
  • 2. SpVgg Weiden (D)
  • 3. JFG Neuburg/Donau 1 (D)
  • 4. TSV Peißenberg (D)
  • 5. NWZ Traunsee
  • 6. TSV 1865 Dachau (D)
  • 7. teco7 Team
  • 8. SV Leobendorf (D)
  • 9. SV Eberschwang
  • 10. JFG Neuburg/Donau 2 (D)
  • 11. JFG FC Bavaria Isengau (D)
  • 12. JFG Sempt Erding (D)

Rastelli-Cup Ü 35: Eingeleitet wurde dieses Wochenende durch ein Ü-35-Turnier, bei dem 14 Teams “Oldies, but Goldies” für Länderspielatmosphäre sorgten.
Heuer gab’s wieder die Kombination mit dem gleichzeitig ausgetragenen Rastelli Ladies-Cup Ü 30, erstmals kamen 6 Damenteams nach Eberschwang.
Diesmal ging der Sieg erneut nach Österreich, und zwar wieder einmal an die Oldstars Pattigham.

  • 1. Oldstars Pattigham
  • 2. FC Schwabing München 1 (D)
  • 3. SpVgg Deggendorf d’Oidn (D)
  • 4. SVE Rastellis
  • 5. Freier TuS Regensburg (D)
  • 6. FC Perach (D)
  • 7. FC Schwabing München 2 (D)
  • 8. SV Hohenzell
  • 9. UFC Riegerting
  • 10. SpVgg Niederalteich (D)
  • 11. SV Niederpöring/Tabertshausen (D)
  • 12. SV Seeon (D)
  • 13. TSV Frankenburg
  • 14. Sportfreunde Timelkam

Rastelli Ladies-Cup Ü 30: Heuer siegten im dritten Anlauf die Damen des KSV Siemens aus Wien.

  • 1. KSV Siemens (Wien)
  • 2. Team Vogtland (D)
  • 3. SV Heuberg (D)
  • 4. FC Altera Porta (Wien)
  • 5. SKT Igl’s (NÖ)
  • 6. TSV Brand (D)

Foto: Karl Humer

 

Einen Kommentar schreiben